Lesestunde vom 04.03.2009


« zurück zur Übersicht

Lesen mit Elke Albert
Schön, dass auch bei Sonnenschein Kinder kommen und den Geschichten lauschen. Um Abwechslung zu schaffen, dachte sich der AK Soziales "prominente" Kirchehrenbacher einzuladen. Dieses Mal nahm sich Gemeinderätin Elke Albert Zeit um Geschichten von "Klara und ihrer Schwester" vorzutragen. Begeistert waren die Kinder bei der Sache. Es folgte die Fortsetzung vom Gespenst Raschel, der dieses Mal ein neues Zuhause suchte. Eine Phantasiegeschichte von einem Urlaub mit einem Delphin las Lena Raab vor. Nur geträumt oder doch echt passiert? Die Geschichte vom "König Bobbel und seiner Frau" brachte alle zum Lachen. Nebenbei wurde gemalt und Hüte gebastelt, wie man am Bild unten sieht.