Klausurtagung Landvolkshochschule Burg Freuerstein vom 28.02.-01.03.2009


« zurück zur Übersicht

Am 2.3.08 erhielt die SPD-Bürgergemeinschaft erstmals in der Geschichte Kirchehrenbachs mit 5 SPD-Gemeinderatsitzen und mit ihrer SPD-Bürgermeisterin Anja Gebhardt einen klaren Bürgerauftrag zum Handeln zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger Kirchehrenbachs. „Wir sind Ehrabocher!“

Reinhold Fuchs: „Schwerpunkte der Klausurtagung sind unter anderem  mit einem bürgerfreundlichen Konzept CSU und FW dafür zu begeistern, dass wir eine gemeinsame Verantwortung für eine ordnungsgemäße Verwaltung der Gemeinde haben ohne Parteibrille. Der Bürger darf und soll sich nicht  als Bittsteller fühlen.“ Das Konzept beinhaltet unter anderem für die verbleibende Amtsperiode: Was bewegt derzeit die Bürgerinnen und Bürger Kirchehrenbachs am meisten und was müssen wir tun, damit sich Kinder, Schüler, Jugendliche, Erwachsene wohl fühlen in ihrem Heimatdorf Kirchehrenbach.
 
Reinhold Fuchs, Leiter des SPD-Bürgergemeinschaft Arbeitskreises Verkehr-Wirtschaft-Tourismus (AKVWT) organisierte die zweitägige Klausurtagung in den Räumen der Katholischen Landvolkshochschule Burg Feuerstein. Los geht`s am Samstag, 28. Februar 2009 bereits um 9:30 Uhr. Ende ist am Sonntag, 1. März 09mit dem Mittagessen. Und am Sonntag Nachmittag bereiten sich die SPD-Gemeinderäte mit ihrer Bürgermeisterin in einer mehrstündigen Gesprächsrunde auf die Gemeinderatssitzung für Montag, 02.März 2009 vor.

Siggi Adami: „Wir haben versprochen, dass wir etwas bewegen, ändern, optimieren wollen und geradestehen für unsere Politik für alle Bürger und dass wir uns stets sach- und fachkundig vorbereiten.“