Gemeinderatssitzung vom 06.04.2009

1. Bericht der Bürgermeisterin
2. Genehmigung der Niederschrift über die öffentliche Sitzung des Gemeinderates Kirchehrenbach vom 02. März 2009
3. Genehmigung der Niederschrift über die öffentliche Sitzung des Gemeinderates Kirchehrenbach vom 10. März 2009
4. Vorstellung der Planungen für das Feuerwehrgerätehaus der Gemeinde Kirchehrenbach;
Beratung und eventuelle Beschlussfassung (Fachreferent Herr Rosbigalle).Der nochmals überarbeitete Entwurf für das Feuerwehrhaus wurde vom Gemeinderat zur weiteren Planung abgesegnet. Die planerischen Kosten belaufen sich zur Zeit auf 1,09 Millionen Euro.
5. Bericht aus der Sitzung des Bauausschusses
6. Bericht aus der Sitzung des Waldausschusses
7. Bericht aus der Sitzung des Sozialausschusses
8. Errichtung einer landwirtschaftlichen Gerätehalle auf dem Grundstück auf dem Grundstück FINr. 2263 der Gmkg. Kirchehrenbach durch Herrn Ludwig Götz. Der Gemeinderat stimmte zu.
9. Bauantrag von Frau Claudia Löffler und Herrn Martin Dollak, Goethestr. 37, Eckental für den Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Doppelgarage auf dem Grundstück FINr. 1606/5 der Gmkg. Kirchehrenbach.
Der Gemeinderat stimmte zu.
10. Bauantrag von Frau Klara und Herrn Jürgen Liebscher, Leutenbacher Str. 54, Kirchehrenbach für den Umbau des Dachgeschosses und den Ausbau des Spitzbodens im Wohnhaus auf dem Grundstück FINr. 294/1 der Gmkg. Kirchehrenbach. Der Gemeinderat stimmte zu.
11. Bauantrag von Herrn Stefan Hübschmann, Straße zur Ehrenbürg 19, Kirchehrenbach für den Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Doppelgarage auf dem Grundstück FINR. 255/6 der Gmkg. Kirchehrenbach (Straße zur Ehrenbürg 15). Der Gemeinderat stimmte zu.
12. Antrag von Herrn Stefan Wagner auf Teilabriss der bestehenden Gebäude für das Bauvorhaben Nr. 81/2009
Der Gemeinderat stimmte zu.
13. Erste Änderung des Bebauungsplanes "Gewerbegebiet Langgraben I" in Kirchehrenbach;
Beratung und Beschlussfassung. Der Gemeinderat stimmte zu.
14. Sachstandsbericht über die Ergebnisse der Untersuchungen am alten Rathaus;
Beratung und eventuelle Beschlussfassung. Diverse Maßnahmen zur Reduzierung der Heizkosten wurden diskutiert.
15. Zurücksetzung des Zaunes durch Herrn Allin Jochen;
Stellungnahme der Gemeinde Kirchehrenbach. Hierbei soll sichergestellt werden, dass die Sichtlinie für den Straßenverkehr nicht beeinträchtigt wird.
16. Durchführung der Kirchweih in Kirchehrenbach;
Höhe des Standgeldes;Beratung und Beschlussfassung.