Jahresabschluss-Sitzung des Gemeinderates am 29.12.2008

Die Bürgermeisterin Anja Gebhardt berichtete  über die im letzten Jahr geleistete Arbeit im Gemeinderat bzw. in den Ausschüssen.
1. Der Kindergarten wurde zu einer Kindertagesstätte. Für Kinder unter 3 Jahren wurde ein eigener Bereich geschaffen. Die Umbaukosten beliefen sich auf  ca. 50.000 Euro, die jedoch zu 60 % gefördert werden.
2. Die Planungen für das neue Feuerwehrhaus sind weit fortgeschritten. Ein Architekturbüro wurde beauftragt. Mit dem Bau dürfte noch 2009 begonnen werden. Die Kosten  in Höhe von 1 bis 1,3 Mill. Euro sollen aber noch deutlich verringert werden.
3. Der Mietvertrag mit dem THW für das alte Feuerwehr-Haus ist abgeschlossen. Damit ist auch gewährleistet, dass das THW am Ort bleibt und nun genügend Platz zur Verfügung hat.
4. An der Schule wird eine Unterstellhalle für die auf dem Schulbus wartende Schüler gebaut.
5. Der Boden der Doppelturnhalle wurde erneuert.
6.Für den Bauhof wurde noch vom alten Gemeinderat ein Traktor im Wert von 160.000 Euro angeschafft.
7. Baugebiete in Kirchehrenbach:
a) Kirchehrenbach-Nord: Derzeit läuft noch ein Normenkontrollverfahren. Mit dem Betreiber des Normenkontrollverfahrens könnte sich jedoch eine Einigung abzeichnen.
b) Hutweide: Hier wurde das Umlegungsverfahren eingeleitet.
8. Im Hallenbad werden im vorderen Bereich die Scheiben ausgewechselt.
9. Walberlaweg: Keine Zustimmung von der Regierung für eine nachträgliche Genehmigung
10. Friedhof: Im Frühjahr 2009 soll mit dem Bau des Weges und von Parkplätzen begonnen werden.
11. Die Priestergruft wurde in eine Erdbestattungsstätte umgewandelt.
12. Der Hochbehälter Steiger wurde in Betrieb genommen.
13. Der Bau der Ringleitung für die Trinkwassernutzung wird fortgesetzt.
14. In der Jugendarbeit soll 2009 die Stelle für einen hauptamtlichen Jugendpfleger eingerichtet werden.
15. Bezüglich des Waldes wird ein Forstbewirtschaftungsplan erstellt.
Abschließend noch einige statische Zahlen:

Einwohnerzahl: 2381
Geburten: 18
Sterbefälle: 19
Eheschließungen: 9

Altersgruppierung:
0- 3  Jahre =  56 Kinder
4- 6  Jahre =  57 Kinder
7-15 Jahre = 263 Jugendliche
16-18 Jahre=  88 Jugendliche/Heranwachsende
19-65 Jahre= 1536  Personen
älter als 66 Jahre = 378 Personen