1. Meeting am 21.05.2014


« zurück zur Übersicht

1.Meeting der SPD Bürgergemeinschaft mit Bürgermeisterin Anja und den alten-neuen Gemeinderäten, harmonisch, im Gleichklang, im Ergebnis mit Zusammenklang.
SPD-Bürgergemeinschaft nimmt ihren Wählerauftrag ernst: Dem Wählerergebnis verpflichtet. 
Beim 1. Meeting der SPD Bürgergemeinschaft im Gasthaus zum Walberla legte die SPD-Bürgergemeinschaft mit Bürgermeisterin Anja und ihren Gemeinderäten die Regularien fest für die Umsetzung des Wählerauftrages als stärkste Fraktion mit 6 Sitzen (CSU 5, Freie Wähler 2, Junge Bürger 2 Sitze), um gemeinsam etwas zu bewegen,  zum Wohle für Kirchehrenbachs Bürger. Einstimmiger Tenor aller Sprecher der Arbeitsgemeinschaften: Keine Parteipolitik; Sachpolitik steht im Vordergrund; sparsame und wirtschaftliche Haushaltsführung; keine Genehmigung von Anträgen ohne Nachweis zur Finanzierung; Beschlussempfehlung an den Gesamtgemeinderat nach Vorberatungen in den Ausschüssen entsprechend der Gemeindeordnung vom 7.5.2014.
„Ist ganz in meinem Sinne“, dankte Bürgermeisterin Anja Gebhardt den 24 anwesenden Bürgerinnen und Bürger der SPD Bürgergemeinschaft. Ihre klare parteineutrale Aussage dazu: „Wer politische Machtansprüche in der Gemeindepolitik öffentlich zeigt und nicht bereit ist über die Gedanken Andersdenker zu diskutieren und zu beraten, um die beste Lösung für Kirchehrenbach zu erreichen, kann keinen Anspruch erheben auf mehr Sachpolitik, die auch kritisch hinterfragt werden dürfe.“
Alle Arbeitskreise der SPD Bürgergemeinschaft sind parteienneutral.
Wer sich für das Wohl Kirchehrenbacher Mitbürger engagieren möchte, kann sich daher jederzeit in einem der drei Arbeitsgemeinschaften einbringen. Öffentliche Sitzungstermine werden jeweils über das amtliche Mitteitungsblatt bekannt gegeben. 
AG Verkehr-Wirtschaft-Wald-Walberla-Tourismus-Dorfentwicklung wird von Max Fuchs geleitet. Aktive: Gerhard Hofmann, Walter Jordan, Reinhold Fuchs, in Zusammenarbeit mit den Gemeinderäten Siggi Adami, Rainer Gebhardt, Laurenz Kuhmann.
Für jeden etwas dabei:
AG Energie – Umwelt, Sprecher Detlef Kräck wird unterstützt durch Walter Jordan und den Gemeinderäten Rainer Gebhardt, Siggi Adami, Laurenz Kuhmann.
AG Soziales-Kultur-Sport-Vereine-Kindergarten-Schule-Jugendliche-Senioren wird von Gisela Kräck und Oliver Hieber geleitet und unterstützt von Martina Riedel, Katja Dorsch, Claudia Götz, Aykut Aslan und den Gemeinderäten Elke Albert, Laurenz Kuhmann.
Die AG Sonntagstreffen wird von Albert Roland geführt  und unterstützt von Max Fuchs, Reinhold Fuchs, Gerhard Hofmann, Walter Jordan, Detlef Kräck unter Begleitung der Gemeinderäte Elke Albert und Laurenz Kuhmann.
Die AG`s sind Bürgergemeinschaft. Es wird keine Parteipolitik gemacht, sondern bürgernahe Kommunalpolitik in dessen Vordergrund das Wohl des Bürger steht.  Die Sitzungen werden jeweils über das amtliche Mitteilungsblatt veröffentlicht und über den Veranstaltungskalender der Lokalpresse.
Die Öffentlichkeitsarbeit/Pressearbeit macht Siggi Adami.
Das Flyerteam leitet Walter Jordan. Ihn unterstützen Oliver Hieber, Claudia Götz, Roland Albert, Gemeinderat Laurenz Kuhmann.
Homepage und den Schaukasten darum kümmert sich in vorbildlicher und bewährter Art und Weise Gisela Kräck. Für die stets aktuelle und zeitnahe Präsentation gab es Lob und einen lautstarken Applaus.
Archivierung/Dokumentation des Bildmaterials. Hier unterstützt Detlef Kräck seine/unsere Gisela als Fotograf, um die öffentlichen Ereignisse/ Veranstal-tungen der SPD Bürgergemeinschaft festzuhalten.
2 tägige Klausurtagung der SPD Bürgergemeinschaft  ist am 7./8. Februar 2015 in der Katholischen Volkshochschule Burg Feuerstein. Danke an Reinhold Fuchs für die Übernahme der Organisation: Gemeinsam etwas bewegen.